Büro-Villa im Frankfurter Westend

Liebigstraße 51-53

In unmittelbarer Nähe zur Universität Frankfurt hat die CFI Conzepte für Immobilien GmbH ein denkmalgeschütztes Gebäude aus der Gründerzeit aufwendig saniert und umgebaut. Neben zwei großzügigen Galerie-Wohnungen in dem neu errichteten Dachgeschoss entstanden 8 hochwertig ausgestattete Büroeinheiten. Die vorhandene Doppelhaus-Struktur des historischen Altbaus wurde genutzt, um je Geschoss zwei Mieteinheiten zu bilden. Diese Mieteinheiten sind vertikal und horizontal miteinander vernetzbar, um auch Flächenanforderungen eines größeren Unternehmens zu entsprechen. In Anlehnung an die reichhaltig und aufwendig gestaltete Straßenfassade wurden die Giebel- und Hoffassaden in Abstimmung mit der Denkmalbehörde konzipiert. Die PKW-Stellplätze im Hofbereich sind über eine elektrische Schiebetoranlage zu erreichen. In den aufwendig wiederhergestellten Stuckdecken sind die notwendigen EDV-Kanäle integriert. Die historischen, mit hochwertigen Bodenbelägen ausgestatteten Treppenhäuser wurden dem Originalzustand entsprechend wiederhergestellt. Nach 12-monatiger Bauzeit wurde das Gebäude an den Eigentümer und die Nutzer übergeben.

DownLoad Referenzblatt